Lean Controlling

INTEGRALER BESTANDTEIL EINER LEAN TANSFORMATION

LeanControllingTitel

Viele Unternehmen legen nach wie vor den größten Fokus bei Optimierungen auf die unmittelbare Verbesserung der wertschöpfenden Tätigkeiten in der Fertigung. Dabei sind jedoch viele Randbedingungen in der Produktion durch vorgelagerte Prozesse und Aktivitäten bereits so manifestiert, dass sie nur mehr geringfügig beeinflusst werden können.

So genannte „Black - Hole" Kosten, deren wahrer Umfang oft nicht vollständig erkannt wird, werden verursacht durch mangelnde Performance und die fehlende gesamtheitliche Betrachtung von Themen wie Beschaffung, Projektmanagement, Produktentwicklung, Planung, etc.

Die Bezeichnung „Black Hole" beschreibt dabei die massiven, negativen finanziellen Folgen, die sich aus diesen suboptimalen Prozessen ergeben und sich auch oft erst in der Produktion zeigen.

LEAN CONTROLLING

Lean Controlling schafft durch Transparenz den Aufsetzungspunkt für eine zielgerichtete Umsetzung der Lean Strategie (Lean Production & Lean Office)

Die Hauptaufgabe von Lean Controlling ist die Sichtbarmachung von "Black Hole" Kosten aus Verschwendung und Tätigkeiten, die nicht wertsteigernd sind, sowie deren Verbesserung durch die Anwendung von Lean Methoden.

blackhole2BEISPIELE VON SOGENANNTEN
"BLACK HOLE" KOSTEN:

  • Werkzeuge nicht rechtzeitig verfügbar
  • Maschinenwartung NOK
  • Ausschuss / Nacharbeit
  • Fehler im Anlaufmanagement
  • Sortieren
  • Mangelnde Disziplin Vorgaben einzuhalten
  • Fehlende Verpackung
  • Transportwege nicht optimal
  • Ungünstiges Handling
  • Schlechte Kommunikation
  • Gebinde falsch gekennzeichnet
  • Redundante Prozesse
  • Vormaterial nicht rechtzeitig verfügbar
  • Mangelndes Projektmanagement
  • Mangelndes Änderungsmanagement
  • Fehler in der Produktentwicklung
  • Fehler in der Planung (Log., AV, usw.)
  • Überbordendes Reporting -> ohne visualisiertes KPI-Management an der Basis
  • Keine Steuerung über die Prozesse sondern Steuerung über indirekte funktionale Bereiche

top5herausforderungen

Unser LEAN System geht vom „True North" Gedanken aus, dem Motor für die Ausrichtung und der Verinnerlichung der LEAN Prinzipien in der gesamten Organisation. Die Entwicklung der LEAN Strategie vernetzt den LEAN Transfer mit den Stärken und Schwächen des Unternehmens und den Erfordernissen der jeweiligen Unternehmensstrategie. Im täglichen Tun des LEAN Managements geschieht schließlich die Transformation zum LEAN Unternehmen, mit einer neuen Form der Unternehmenskultur.

leansystem

Mit dem Wissen und der Tatkraft ehemaliger Vorstände, Geschäftsführer und Bereichsleiter von verschiedenen internationalen Industrieunternehmen (Automotive, Maschinenbau, Anlagenbau, Elektronik, ...) unterstützen wir unsere internationalen Kunden bei Ihrer Weiterentwicklung zum LEAN Unternehmen.

Partnerstandorte

  • Linz / AT
  • Bregenz / AT
  • Marburg / SL
  • Bratislava / SK
  • Budapest / HU
  • Bukarest / RU
  • Iasi / RU

Niederlassungen

  • AUT

    AT-8010 Graz

    Nikolaiplatz 4
  • GER

    DE-80637 München

    Landshuter Allee
  • ch

    CH-9445 Rebstein

    Feldstrasse 36

Fokus auf DACH und CEE

IQxperts Consulting Standorte

Interesse oder Fragen?

++43 (0)316 710074-0
++49 (0)892 154602-0
++41 (0)325 101005